Wandern geführt
Römer- und Pilgerpfade
La Gomera und Teneriffa
Im Tal der Geier

Wandern individuell
Auf dem Jakobsweg
Der lange Jakobsweg
Das Dach der Pyrenäen

::: ##Neue Links## :::

Radwandern
Auf dem Jakobsweg
Vias Verdes

Trekking
Rund um den Posets
Pyrenäenhochtour

Skiwandern
Schneeschuhtouren

::: Die Überquerung der Pyrenäen :::

Mit dieser Reise bieten wir Ihnen ein in vielerlei Hinsicht innovatives Trekkingformat an. In sieben Blöcken à einer Woche nehmen wir die komplette hotel en benasque Überquerung der Pyrenäen zu Fuß vor. Vom Atlantik bis zum Mittelmeer. Sie entscheiden, wie viele der Blöcke Sie nacheinander mitgehen (maximal drei).

Mit dieser Reise bieten wir Ihnen ein in vielerlei Hinsicht innovatives Trekkingformat an. In sieben Blöcken à einer Woche nehmen wir die komplette Überquerung der Pyrenäen zu Fuß vor. Vom Atlantik bis zum Mittelmeer. ainsa Sie entscheiden, wie viele der Blöcke Sie nacheinander mitgehen (maximal drei).

Pro Block stehen mindestens zwei, bei voller Gruppe sogar drei Bergführer zur Verfügung. Die Bergführer gehen unterschiedliche Tempi im bewährten Ziehharmonika-Prinzip. Je nach Tagesverfassung schließen Sie sich dem langsameren oder dem forcierten Tempo an. Fakultativ sind auch Gipfelbesteigungen möglich.

Sie erleben ursprüngliches Trekking, ohne auf modernen Komfort verzichten zu müssen. Die Gruppe wird von einem Versorgungsfahrzeug begleitet, das uns am jeweiligen Start- und Zielpunkt empfängt. Sie brauchen in der Regel nur Ihr Tagesgepäck mit sich zu führen. Zum Abendessen speisen wir in einem extra dafür errichteten Essenszelt, wobei das Essen von einem Koch zubereitet wird, der dem Versorgungsfahrzeug angegliedert ist. Wein und Brause sind beim Abendessen inklusive. Für den Tag erhalten Sie ein Lunchpaket. Wir übernachten in der Regel in qualitativ guten 2- oder 3-Mann-Zelten, die zum Teil auf Campingplätzen für Sie errichtet werden. Es besteht also an einigen Tagen die Möglichkeit einer „regulären“ Dusche.
Zum Teil übernachten wir auch in Berghütten (Schlafsaal, siehe Detailbeschreibung). Bei den Berghüttenübernachtungen sind zum Essen die Getränke nicht mit inklusive. An diesen Tagen müssen Sie dann Ihr „Übernacht-Gepäck“ mit sich führen.

Bergsteigerausrüstung und Seile sind nicht eingeplant. In groben Zügen folgen wir dem Pfad der Pyrenäen-Hochwege GR10 und GR11. Jeder Teilnehmer kann an bis zu drei Blöcken am Stück teilnehmen. Ein Block beinhaltet 6 Trekkingtage (von So. bis Fr.). Jeweils Samstag ist als Transfertag vorgesehen. Für Teilnehmer, die einen Verlängerungsblock gebucht haben, ist der Samstag Ruhetag.


Sind Sie Reiseveranstalter und möchten hier KOSTENLOS (!) Ihre Reisen bewerben?
Nichts einfacher als das. Sie finden unter "Anzeige hinzufügen" spezielle Anzeigen für Reiseanbieter. Tragen Sie sich dort ein und nach einer redaktionellen Prüfung Ihres Eintrages wird hier Ihre Reise angeboten.